Costa Rica
Golfito english
Golfito espanol
Costa Rica
La Purruja Lodge golfito




Geschichte von Golfito

Die Region, wo sich der heutige Kanton Golfito befindet wurde im Jahr 1519 von Juan de Castañeda und Hernán Ponce de León entdeckt. Die Gegend war dünnbesiedelt durch einheimische Bruncas.

Die Entwicklung der Gegend erfolgte in den 1930er Jahren, als die Bananen Company beschloss aufgrund der Verschlechterung der Plantagen am Atlantik die Aktivitäten zu verlagern. 1936 wurde die Bananeplantage im Südpazifik und Golfito gestartet. Aufgrund des Fehlens von anderen Arbeitsplätzen wurde daraus die Haupteinnahmequelle für fast alle Familien. Die Company begann mit dem Bau separaten Vierteln. Im nördlichen wohnten die Bewohner mit hohem Standart, die versuchten dem „American Way of Live“ zu folgen. In den anderen Viertel wohnten in bescheidener Weise die Arbeiterfamilien. Nach 1970 verringerte sich die Bananenproduktion wegen Verschlechterung des Bodens.  Als mit der internationalen Nachfrage von sozialen Garantien von den Arbeitern 1984 gestreikt wurde, verlor das Unternehmen die Interessen und verließ die Zone.

Aufgrund der Tatsache, dass es keine Alternativen für Arbeit gab, wuchsen die sozialen Probleme der Bevölkerung. 1986 wurde von der Regierung, als Krisenplan die Schaffung einer Freihandelszone ausgehandelt. Dieses „Deposito libre Comercial" ist einzigartig im Land und berechtigt zum steuergünstigen Einkauf.